For Girls who ride
 
  Home
  Ich...xD
  Meiin Besta Freund.♥
  Moi Anna..♥;;
  frIe.NdZ &&. ♥;;'s
  MusiQ <3
  Love♥
  All we do is skate♥
  => Circa''It's Time''
  => Vom Kind zum Proskater
  => Dustin Dollin <3
  => SHANE CROSS R.I.P
  => Kickflip-Skate-Crew
  SVV-Bilder
  Narben.Mit.Geschichte
  Gästebuch
  Kontakt
  Umfragen
  Counter
  Anders Zeug
  Links
  Knähää :'(
Vom Kind zum Proskater

oooooo
oooooo
oooooo
oooooooooooo
oooooooooo
ooooooo
ooooo
ooo
o

Werdegang

Eigenen Angaben zufolge machte Ryan im Alter von 18 Monaten erste Fahrversuche auf dem alten Skateboard seines Vaters. Von da an wurde das Skateboard sein ständiger Begleiter. Im Alter von 6 Jahren versuchte er die ersten Tricks.

Im Sommer 1995 baute Ryans Vater eine Halfpipe und allerlei andere Gerätschaften für seinen Sohn und die Kinder aus der Nachbarschaft. Die Mutter hörte von der CASL (California Amateur Skateboarding League) und ihrem Wettbewerb in Hemet/CA. Ryan nahm teil und gewann.

1996 lud Ryan den damals bereits überragenden Skater Tony Hawk  zu seinen Geburtstag ein – und zu seiner Überraschung kam er. Das Skaten mit Tony machte Ryan endgültig süchtig.

1997, 1998 und 2001 gewann er die Skateboard-Staatsmeisterschaften in Kalifornien.

Seit Ende der 90er Jahre hat Ryan einen eigenen Skatepark im Garten, in dem er täglich trainiert.

2003 wurde er Profiskater für den Skateboardhersteller World Industries, mit 13 Jahren jüngster in dieser Sportart. Im gleichen Jahr gewann er in der Disziplin Skateboard/Park eine Goldmedallie bei den Sommer X-Games und ist damit bisher jüngster X-Games Goldmedaillengewinner.

Mittlerweile versucht Ryan sich auch im Motocross, ohne bisher allerdings an seine Skateboarderfolge anknüpfen zu können.

Im Moment wird Ryan von Almost, Etnies, Volcom, Tensor, Sobe, Oakley, Amp'd mobile, CCS, Ninja, Nixon und True Grit gesponsort.

DER MOE HATN SHECKLER SCHO GETROFFEN


ein Bild


Erfolge (Skaten)

  • 2003

  • Gravity Games, 1. Platz (Straßendisziplin)

  • Slam City Jam, 1. Platz (Straßendisziplin)

  • United States Skateboarding Championships, 3. Platz (Straßendisziplin)

  • Vans Triple Crown, Gesamtsieg (Straßendisziplin)

  • World Cup of Skateboarding, Gesamtsieg (Straßendisziplin)

  • 2004

  • Gravity Games, 3. Platz (street discipline)

  • United States Skateboarding Championships, 1. Platz (Straßendisziplin)

  • Vans Triple Crown, Vancouver, 3. Platz (Straßendisziplin)

  • Vans Triple Crown, Cleveland, 3. Platz (Straßendisziplin)

  • World Cup of Skateboarding, 2. in der Gesamtwertung (Straßendisziplin)

  • 2005

  • Dew Action Sports Tour, Denver, 1. Platz (Parkdisziplin)

  • Dew Action Sports Tour, Louisville, 1. Platz (Parkdisziplin)

  • Globe World Cup, Melbourne, 2. Platz (Straßendisziplin)

  • World Championship of Skateboarding, Münster, 3. Platz (Straßendisziplin)

  • 2006

  • Tampa Pro, Florida, 5. Platz (Straßendisziplin), größter Slam

 

 

 




ein Bild

 





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Jan( ), 13.01.2007 um 09:40 (UTC):
Ryan wird auch noch von silver (achsen) gesponsort

Kommentar von Tobile( tobias_witkovskyweb.de ), 27.10.2006 um 12:46 (UTC):
jajajajaja sabbert fei net julia und anna

Kommentar von anna sheckler( http://anna-skaten.de.tl ), 25.08.2006 um 18:14 (UTC):
Mein Ryan halt kann ma nichts machen er is und bleibt die geilste sau auf der gaaaanzen welt:)



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Nachricht:

CHiiLLT Ma <3  
  "EiiN KiiFFER KOMMT SELTEN ALLEiiN"

"KSC iiS THE BEST FUCQ OFF THA REST
THE JACKSONS ARE BETTER NOTHiiNG ELSE MATTER iiHA LECKER"

. . кѕ¢ ιѕ вєѕ¢нтє . .
 
Werbung  
   
boah scheiße geh ich ab! 12931 Besucher (58742 Hits) warn scho hier xD
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=